Turnierbericht der letzten Wochenenden

So langsam aber sicher neigt sich der Sommer dem Ende und so auch die Turniersaison unserer Reiter. Doch die Erfolge bleiben auch am Ende nicht aus.

Bereits vor zwei Wochen war Carolin Schulz mit Ihrem Wallach Cassidor in Meine und belegte dort den 3. Platz in einem Stilspringen Klasse L. Bei dem Herbstturnier in Volkmarode an diesem Wochenende erritt sie sich am Freitag mit ihrem Cassidor den 5. Platz in einem L Springen mit steigenden Anforderungen. Am Samstag waren Sie dann noch ein letztes Mal für diese Saison los und holten sich in Hildesheim-Steuerwald den 6. Platz in einem Springen A*. Rückblickend ist Sie glücklich und zufrieden mit Ihrem Pferd und den Ergebnissen dieser Saison und freut sich auf die Winterarbeit mit Trainer Ulli Meyer um dann fit in die nächste Saison zu starten. 🙂

Annika Bloch beendete Ihre Turniersaison mit Caballero schon das vorherige Wochenende in Lehrte-Arpke, dort belegte sie an dem Sonntag in einem Punkte-L den fünften Platz.

Auf dem Dressurplatz des Herbstturniers in Volkmarode stellte sich Daniela Welkener der A* Prüfung und belegte mit ihrem Nando mit der Wertnote 7,0 den fünften Platz.  

Schon vor zwei Wochen eritt sich Katja Brammertz in Wanzleben mit Chaccino in einer Punktespringprüfung Kl. A** und ein Stil A zwei Platzierungen. In Volkmarode haben die beiden außerdem in der 2-Phasen-Springprüfung Kl. A den 6. Platz gemacht und mit der Mannschaft im A**-Zeitspringen holten sie den Sieg nachhause!

Larissa Kunz beendet mit La Rose ihre Saison in Volkmarode mit einem dritten Platz in einer Dressurreiterprüfung Klasse L und geht nun in die Winterpause.

Pia Hoffmann war mit Avalon in Volkmarode und belegte den 3. Platz im A*-Stil mit Stechen und im E-Stil belegten die beiden mit einer 7,3 den 6. Platz. Ein kleiner Nachtrag an dieser Stelle auch noch aus Denkte, dort belegten die beiden im E-Stil mit einer 7,2 den fünften Platz.

Auch in Volkmarode mit dabei war Hedda Bartels mit ihrem beiden Stuten Bon-Bon und Paulina. Mit Bon-Bon belegte sie in der Springprüfung Klasse A** den 6. Platz. Außerdem war sie ebenfalls an dem Sieg bei der Mannschafts-Springprüfung der Kl. A** beteiligt und mit Paulina belegte sie in der Punktespringprüfung der Klasse L den fünften Platz, in der Springprüfung der Kl. L den vierten Platz und in der Springprüfung mit Idealzeit Kl. M* holte sie den Sieg.

Mit von der Partie in der Mannschaftsspringprüfung in Volkmarode waren außerdem Tanja Berger mit Look at me, sowie Antje Förster-Braukhoff, die außerdem mit Lillie in der Zwei-Phasen-Springprüfung der Kl. A* den fünften Platz belegte.

Am vorletzten Wochenende reiste Christoph Schlomm nach Büddenstedt und belegte in der Springpferdeprüfung der Kl. L mit First-Class den fünften Platz und mit Forrest den zweiten Platz. Mit seiner langjährig bewährten Stute Lucienna belegte er in der Springprüfung der Kl. M* mit Stechen ebenfalls den zweiten Platz. Mit First-Class sicherte er sich außerdem in Volkmarode bei der Springpferdeprüfung der Kl. L den vierten Platz. Benfalls in der Springprüfung mit Idealzeit der Kl. M* holte auch er den Sieg!  

Herzlichen Glückwunsch an Alle! 😊

Carolin Schulz mit Cassidor
Hedda Bartels mit Paulina
Christoph Schlomm mit Lucienna
Die Siegermannschaft aus Volkamrode mit Hedda, Katja, Tanja und Antje
Katja Brammertz mit Chaccino
Pia Hoffmann mit Avalon
Antje Förster-Braukhoff mit Lillie
Carolin Schulz mit Cassidor